Tagungen der Keynes-Gesellschaft

Bericht über die 8. wissenschaftliche Tagung der Keynes-Gesellschaft

Die Tagung fand auf Einladung der Arbeiterkammer Oberästerreich in Linz vom 20/21. Februar 2011 in deren Räumen statt. Sie hatte das Rahmenthema

„Die Finanz- und Wirtschaftskrise und ihre Überwindung“.

Über 40 Mitglieder und Gäste hörten und diskutierten acht Referate. Deren Titel sind im Folgenden angegeben, und – soweit verfügbar – sind die PP-Folien angefügt.

1. Werner Kamppeter: Internationale Finanzkrisen im Vergleich (siehe als Unterlage: Werner Kamppeter, Internationale Finanzkrisen im Vergleich. Lehren für das aktuelle Krisenmanagement Friedrich-Ebert-Stiftung, Internationale Politikanalyse. März 2011)

2. Jan Priewe: Die Weltwirtschaftskrise im Ungleichgewicht PP-Folie als pdfi_pdf1

3. Gerhard Illing: Optionen zur Überwindung der Krise im Euroraum PP-Folie als pdfi_pdf1

4. Sebastian Gechert: Fiskalmultiplikatoren: Eine Meta-Studie der Literatur. PP-Folie als pdf i_pdf1

5. Toralf Pusch: Risikoaufschläge für Staatsschulden. Ergebnis von Unsicherheit oder von (akkumulierten) Defiziten? PP-Folie als pdfi_pdf1

6. Georg Feigl/Sepp Zuckerstätter: Mythos Wettbewerbsorientierung PP-Folie als pdfi_pdf1

7. Fritz Helmedag: Grenzen des Beitrags der Lohnpolitik zur Überwindung der Beschäftigungskrise

8. Rudolf Zwiener: Arbeitskosten-/Lohnstückkostenentwicklung in Europa und deren Bedeutung für die Euroraumkrise

 

Protokolli_pdf1

 

 

Print Friendly